Startseite
Prinzenpaar
Begleitung
Der Kanzler
Fahrer
Orden
Proklamation
Prinzenlied
Presse
Stadt Lage
Bildergalerie
Links


Unser Dank
Unser Prinzenlied

Da das Lied der Höhner uns bei unserer Entscheidung uns als Prinzenpaar der Narrenherrlichkeit
Viersen zu bewerben die letzten Zweifel genommen hat, haben wir uns entschieden auch genau
dieses Lied auf uns umzutexten. Das Ergebnis steht hier.




Kleine Orden, große Männer, das ist Karneval.
Singen, Schunkeln, Feiern auf der Straße und im Saal.
Jedes Jahr aufs Neue haben wir zwei mitgemacht.
Doch dieses Jahr haben wir uns was Besondres ausgedacht.

Dann wird es allen klar. So werden Wunder wahr,
komm wir werden Viersens Prinzenpaar.
Wenn nicht jetzt, wann dann?
Wenn nicht hier, sag mir wo und wann?
Wenn nicht wir, wer sonst?
Es wird Zeit.
Komm wir nehmen das Glück in die Hand.

Prinzengarde viele Biere, Viersen ist die Stadt.
Rote Roben, jecke Narren, und wir tanzen uns die Füße platt.
Wir wollen viel, nehmen das Zepter für Viersen in die Hand.
Begleitung waren wir schon, doch jetzt sind wir außer Rand und Band.

Dann wird es allen klar. So werden Wunder war,
komm wir werden Viersens Prinzenpaar.
Wenn nicht jetzt, wann dann?
Wenn nicht hier, sag mir wo und wann?
Wenn nicht wir, wer sonst?
Es wird Zeit.
Komm wir nehmen das Glück in die Hand.

Dann wird es allen klar. So werden Wunder war,
komm wir werden Viersens Prinzenpaar.
Wenn nicht jetzt, wann dann?
Wenn nicht hier, sag mir wo und wann?
Wenn nicht wir, wer sonst?
Es wird Zeit.
Komm wir nehmen das Glück in die Hand.

Michaela Rosenbaum

Impressum | Kontakt